previous arrow
next arrow
Slider

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe Meisterinnen und Meister!

Die Feierlichkeiten rund um die Geburtstage der Zunft der Gold- und Silberschmiede Österreichs sind vorbei. Wir blicken mit Stolz auf eine große Tradition zurück, wissend, dass unsere Aufgaben in der Zukunft zu finden sind. Unsere zentralen Themen sind die Kommunikation mit unseren KundInnen, das Aufmerksammachen auf unsere gestalterischen und handwerklichen Stärken und die Liebe, die wir zu unserem Beruf haben. In diesem Sinne ersuche ich alle Gold- und Silberschmiedinnen und -schmiede Österreichs, mit uns an einem Strang zu ziehen und unsere Visionen weiterzutragen. Wir werden nicht die Asche anbeten, sondern das Feuer weiterreichen.

KommR Wolfgang Hufnagl
Innungsmeister

Ausschnitt einer TV-Dokumentation der Alexander Schukoff-Film Kooperation mit ORF3 und den Gold- und SilberschmiedInnen der Landesinnung Wien der Kunsthandwerke.
Die 35-Minuten-Version wurde unter dem Titel „Edles Metall – Edles Handwerk“ anlässlich der 650-Jahr-Feier im Dezember 2016 ausgestrahlt.

Die 45-Minuten-Version wird unter dem Titel „Meisterhandwerk: Die Goldschmiede der Habsburger“ am 30. 12. 2017 in ORF III uraufgeführt und ab 2018 auf dem internationalen TV-Markt verfügbar sein.

Als Beitrag zum Jubiläum wurde von der Vorarlberger Innung der Gold­ und Silberschmiede ein Film über die Geschichte der Vorarlberger Goldschmiede – von einst bis jetzt – produziert.

Jubiläumsbriefmarke: 650 Jahre Gold- und Silberschmiede

Die „650 Jahre Gold- und Silberschmiede„-Jubiläumsbriefmarke der Post AG wurde mit hochwertigen Metall-Heißluftfolien produziert. Briefmarkenwert: € 1,75.

Die Briefmarke zeigt das Logo „650 Jahre Gold- und Silberschmiede“. Das Logo beinhaltet nicht nur die Zahl 650, sondern auch das Zeichen für Gold (innerster Kreis und Punkt) und Silber (äußerster Halbkreis) . Die farblichen Komponenten sind aus den Metallfarben Silber, Weißgold und Bronze gewählt. Die farbigen Outlines stellen Farben aus dem Edelsteinbereich dar.

Im Rahmen der Veranstaltung „Die Jungen Wilden“ im MAK-Forum wurde erstmals die „650 Jahre Gold- und Silberschmiede“-Jubiläumsbriefmarke präsentiert. Der Generaldirektor der Österreichischen Post AG, Dr. Georg Pölzl, überreichte die Jubiläumsbriefmarke feierlich an Generaldirektor Christoph Thun-Hohenstein, Bundesinnungsmeister st.V. und Landesinnungsmeister für Wien der Kunsthandwerke KommR Wolfgang Hufnagl und Grafik-Designerin Charlotte Schwarz.

Am 12. April 2017 wurde die „650 Jahre Gold- und Silberschmiede“-Jubiläumsbriefmarke im Verband Österreichischer Philatelistenvereine von Mag.a Gerlinde Scholler von der Österreichischen Post AG und Ing. Alfred Kunz präsentiert. Anschließend konnte man die Briefmarke mit Erstlingsstempel und dem Autogramm der Designerin Charlotte Schwarz erwerben. http://www.voeph.at/index.php?id=306#c2533

Die Briefmarke ist in diesen Postämtern erhältlich: https://www.post.at/privat_briefmarken_und_philatelie_philatelie_shops.php

Die Jubiläumsbriefmarke der 650 Jahre Gold- und Silberschmiede

Jubiläumsmedaille

Die Medaille zeigt das Zeichen der 650-Jahr-Feier der Gold- Silberschmiede und Juweliere, die Rückseite zeigt Beweggründe, die dazu führen, sich mit Schmuck auseinanderzusetzen – als Goldschmied, Sammlerin, Schmuckliebhaberin, Ehefrau …